Unsere Ausbildungen werden bis zu 500,-€ über die Bildungsprämie gefördert.
Unsere Ausbildungen sind durch das Regierungspräsidium Freiburg, nach §4Nr.21a USTG, von der Umsatzsteuer befreit.

Wir legen Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung.
Wichtig ist uns ein sicherer Umgang mit dem 8-Schritte Protokoll, Stabilisierungstechniken  mit bilateraler Stimulation und EMDR in Kombination mit anderen therapeutischen Methoden (Systemische Methoden, Gestalttherapie, Traumatherapie, NLP, Dissoziationsmodelle… und mehr).
Unsere TeilnehmerInnen nehmen ein umfangreiches Wissen in der Anwendung und dem Umgang mit EMDR mit und sammeln viele Erfahrungen, sodass sie sicher EMDR in der Praxis anwenden können.
Wir demonstrieren alle Techniken und begleiten die Übungsgruppen mit zwei EMDR Trainern.
Unsere Teilnehmer erhalten umfangreiche Ausbildungsunterlagen. Die Ausbildungsunterlagen werden jährlich um neue Techniken mit bilateraler Stimulation ergänzt.

Unsere Ausbildungen sind seit vielen Jahren im Kursprogramm:
– des Evangelischen Bildungszentrums Hospitalhof Stuttgart.
– der APAMED Fachschule in Jona am Zürcher See.
Wir kooperieren mit dem Bildungsinstitut “Impulse Westküste.”

Wir empfehlen Ihnen, darauf zu achten:
– Trainer zu wählen, die eine pädagogische, psychologische oder medizinische Ausbildungen ausweisen und über eine fundierte therapeutische Zusatzqualifikation verfügen.
– Institute zu wählen, die in einem Dachverband organisiert sind.
– Trainer zu wählen, die Erfahrungen in der Ausbildung von EMDR und/oder Traumatherapie ausweisen und als Ausbildungstrainer anerkannt sind.
Langjährige professionelle Berufserfahrung ist eine gute Voraussetzung für die therapeutischen oder beraterischen Arbeit mit belasteten Menschen.

EMDR Ausbildungen

Traumatherapeutische Ausbildung

Heilpraktiker für Psychotherapie

NLP Ausbildungen

für Therapie, Beratung und Coaching