Ausbildung zum Psychosozialen Berater
Alle AusbildungenAlle Ausbildungen des Instituts für EMDR und NLP

Ausbildung zum Psychosozialen Berater

Inhalte:
Die Ausbildung  umfasst:
– einen Überblick über die seelischen Störungsbilder.
Die Teilnehmer erheben einen individuellen Anamnesebogen unter Berücksichtigung psychopathologischer Kriterien und den individuellen Bedarfen zur Begleitung und Beratung der Klienten.
– Gesprächsführungstechniken.
– die Einbeziehung nonverbale Anteile in einer Gesprächsbeziehung, wie auch effektive Informationsgewinnung im Beratungsgespräch durch Fragetechniken.
– Umgang mit schwierigen Beratungssituationen, wie z.B. aggressive Klienten, depressive Klienten und  Klienten in dissoziativen Prozessen.
– Ressourcenaktivierung der Klienten im Beratungsgespräch.
– Techniken zur Stabilisierung, Stressbewältigung und Entspannung in der Beratung.
– Grundlagen der Traumatherapie.
– Methoden zur Konfrontation
– Umgang mit Glaubenssätzen und Wertesystemen von Menschen in persönlichen Krisen.
– Reflexion der Beraterrolle.
– Supervision.

Die Ausbildung hat das Ziel, die TN zu befähigen, bei Menschen innerhalb ihres Arbeitskontextes psychische Störungen zu erkennen und ressourcenorientiert und professionell damit umzugehen. Die Teilnehmerinnen können sich spezielle Gesprächstechniken und Stabilisierungsmethoden zu eigen machen und in die Praxis integrieren.

Zielgruppen: SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, Psychologen, ArbeitserzieherInnen, ErgotherapeutInnen, Heilerziehungspflegerinnen.
Sozial- und GesundheitsberaterInnen in Unternehmen, Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie, weitere medizinische Berufe.

Methoden:
Theoretischer und praktischer Input, Diskussion, Übungen, Reflexion und Supervision.
Umfang: 10 Seminartage

Termine:
Modul 1: 13-14. September 2019
Modul 2: 25.-26. Oktober 2019
Modul 3: 29.-30. November 2019
Modul 4: 10.-11. Januar 2020
Modul 5: 14.-15. Januar 2020

Dozenten:

Andrea Höppner
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Zert.Trainerin für Traumatherapie, Gestalttherapeutin, Zert.EMDR-Trainerin, EMDR-Therapeutin, Physiotherapeutin, seit 25 Jahren in eigener Praxis tätig;  Ortho-Bionomy –Practitioner (spezielle Form der Osteopathie), Seminarleiterin Autogenes Training; NLP-Practitioner (DVNLP und Society of NLP (USA));
Im Vorstand der Europäischen Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR e.V.

Jochen Ostertag
Dipl.-Psychologe und Psychotherapeut
Ambulante Psychiatrische Hilfen für Personen in besonderen sozialen und persönlichen  Schwierigkeiten (bei großen sozialen Trägern in Stuttgart).

Peter Gerecke
 Diplom-Sozialpädagoge, NLP-Lehrtrainer,
Zert.EMDR-Trainer, Zert. Trainer für Traumatherapie, EMDR-Therapeut; HP-Psychotherapie, Lehrcoach
Vorsitzender der Europäischen Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR e.V.(EGTE

Kosten: 1350,-€

Ausbildungsort: Praxis für EMDR- und Schmerztherapie Tübingen, Mirabeauweg 6, 72072 Tübingen

Informationen und Anmeldung:
p.gerecke(at)t-online.de
Tel: 07121 677860